Freitag, 24. Mai 2024

Ein guter Tag für den ersten Schritt!

398 Jobs in Deutschland: unser Jobboard

Jobtitel Standort Unternehmen Datum Merken
Forschungs- und Fördermittelreferent (m/w/d)RecklinghausenKnappschaft Kliniken GmbH24.05.2024

Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Außerdem unterstützt sie deren Management durch den Service-Dienstleister Knappschaft Kliniken Service GmbH (KKSG). Auf der Basis einer gemeinsam entwickelten Strategie werden so Kompetenzen gebündelt, Ressourcen passgenau eingesetzt und Synergie-Effekte genutzt. Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 800.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von 1,3 Milliarden Euro.

Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft. Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz. Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

Unser Geschäftsbereich Forschungs- und Fördermittelmanagement unterstützt die 7 Kliniken im Verbund, darunter auch das Knappschaftskrankenhaus Bochum als Universitätsklinikum, bei der strategischen und effizienten Einwerbung von Fördermitteln. Dabei ist das Ziel, neben den Fördergeldern zur Krankenhausfinanzierung von Bund und Land, auch innovative Projekte mit entsprechendem Alleinstellungscharakter sowie Maßnahmen für eine exzellente und individuelle PatientInnenversorgung zu unterstützen und voranzutreiben. Wir sind ein Team aus erfahrenen als auch motivierten Forschungs- und Fördermittelexperten, die innerhalb des Unternehmens sehr eng mit den Bereichen Innovationsmanagement, IT/Digitalisierung, Bau und Technik, Finanzen und der Unternehmensentwicklung zusammenarbeiten. Zu unseren Arbeiten gehören – mit Blick auf die medizinische Strategie und Weiterentwicklung des Verbundes - die strukturierte Aufbereitung von Förderausschreibungen, das Netzwerkmanagement in Bezug auf Fördermittelgeber und potenzielle Kooperationspartner sowie die enge Kommunikation mit den klinikeigenen medizinischen und administrativen Experten. Dabei werden Forschungsideen und Projektmaßnahmen begleitet und unterstützt, um Lösungen für eine erfolgreiche Realisierung der Projekte mitzugestalten. Der Aufgabenbereich ist sehr abwechslungsreich und umfasst Bereiche wie biomedizinische Forschung, Versorgungsforschung, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Klima, Bau, Personalentwicklung und vieles mehr.

Für den Geschäftsbereich Forschungs- und Fördermittelmanagement suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt einen Forschungs- und Fördermittelreferent (m/w/d) in Vollzeit/Teilzeit.

Ihr Profil

  • Sehr viel Spaß und Freude an Forschungs- und Fördermittelprojekten, deren Begleitung und Weiterentwicklung im Verbund
  • Sehr gute Kenntnisse in der Forschungsförderlandschaft der Gesundheitswirtschaft, insbesondere auf nationaler Ebene (EFRE, NRW, Bund, Innovationsfonds, etc.)
  • Berufserfahrung in der Einwerbung von Fördergeldern
  • Sicherer Umgang im akademischen Umfeld sowie an der Schnittstelle Wissenschaft, Medizin und Forschungsinstituten
  • Talent im Formulieren von fachspezifischen Texten und gute Kenntnisse im Wording von Projektanträgen
  • Gutes Netzwerk im Bereich Forschungs- und Fördermittelprojekte
  • Expertise im Fördermittel- und Projektmanagement und in der Steuerung und Moderation von Projektverbünden und Abwicklungen von Förderprojekten
  • Kenntnisse im Bereich Krankenhausförderung sind wünschenswert
  • Strukturierte, selbständige und genaue Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Spaß an der Präsentation der Vorgaben im Rahmen von Meetings und Workshops
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • EDV-Kenntnisse: Word, Power Point, Excel

Ihre Aufgaben

  • Inhaltlicher Überblick über förderpolitische Ausrichtungen und aktuelle Förderausschreibungen in relevanten Themenbereichen des Verbundes
  • Strukturierte Aufbereitung von Informationen und Kommunikation neuer Möglichkeiten oder Ausschreibungen zur Einwerbung von Fördergeldern
  • Vorbereitung, Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen zur Erstellung von Fördermittelanträgen, den Richtlinien und Deadlines für die jeweiligen Projektmanager und/oder wissenschaftlichen Projektleiter im Verbund
  • Unterstützung bezüglich geeignetem Wording von Projektanträgen, der Koordination und der Beantragung von Förderprojekten
  • Prüfung von Förderprojekten in den Bereichen med. Versorgung, Forschung, Entwicklung, KI, Umwelt und IT bezüglich der inhaltlichen Ausgestaltung
  • Unterstützung in der Steuerung von Verbundprojekten
  • Monitoring der eingeworbenen Mittel und Berichtswesen
  • Controlling der bewilligten Vorhaben sowie der jeweiligen Projektverläufe und Gewährleistung der fristgerechten Erstellung von Zwischen- und Verwendungsnachweisen sowie der Sach- und Abschlussberichte
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit den angrenzenden Abteilungen und Schnittstellen im Verbund bei der Interpretation der Fördermittelunterlagen wie Ausschreibung, Bewilligungsbescheid und geltende Nebenbestimmungen
  • Prüfung und Verwaltung der Antrags- und Bewilligungsunterlagen
  • Prüfung der Mittelanforderungen und Verwendungsnachweise und Weiterleitung an den Fördermittelgeber
  • Aufbereitung der Kennzahlen und Auswertungen der laufenden Förderprojekte für Gremien
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den zusätzlich an Förderprojekten beteiligten Referaten wie z.B. Innovationsmanagement, Finanzen, Controlling, Bau und Technik

Was bieten wir

  • Eine attraktive Vergütung mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag sowie vielfältigen Nebenleistungen, eine betriebliche Altersvorsorge und betriebliche Zusatzkrankenversicherung
  • Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten geben Ihnen eine langfristige Perspektive
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Mitarbeitervorteilsprogramme, Mitarbeiterevents, E-Bike-Leasing, betriebliche Gesundheitsförderung und vieles mehr
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen, dynamischen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund

Interessiert?

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Dr. Silke Mreyen, unter der Rufnummer 02361/56-87561 gerne zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung über unser Bewerberportal.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:24.05.2024
Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
Befristet bis: Unbefristet
Job-ID: 4631
Trainee im Krankenhausmanagement (m/w/d)RecklinghausenKnappschaft Kliniken GmbH23.05.2024

Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Außerdem unterstützt sie deren Management durch den Service-Dienstleister Knappschaft Kliniken Solution GmbH (KKSG). Auf der Basis einer gemeinsam entwickelten Strategie werden so Kompetenzen gebündelt, Ressourcen passgenau eingesetzt und Synergie-Effekte genutzt. Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich rund 800.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von 1,3 Milliarden Euro.

Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft.

Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

Um gemeinsam diese Ziele zu erreichen und den Verbund kontinuierlich weiterzuentwickeln, suchen wir:

Trainee im Krankenhausmanagement (m/w/d) in Vollzeit/Teilzeit

 

Im Rahmen unseres einjährigen Traineeprogramms erhalten Sie einen tiefen Einblick in die vielfältigen Strukturen und Abläufe des modernen Krankenhausmanagements, mit dem Ziel Ihnen nachhaltige Karrieremöglichkeiten zu eröffnen und Sie optimal auf eine zukünftige Führungsposition bei uns im Verbund der Knappschaft Kliniken vorzubereiten.

Unter der Anleitung erfahrener Mentoren aus der Geschäftsführung durchlaufen Sie verschiedene Einrichtungen und Bereiche der Knappschaft Kliniken. Dabei werden Sie schrittweise in allen relevanten Fachbereichen des Managements eingeführt und übernehmen bereits während des Programms eigenverantwortlich strategische Projekte.

Begleitend erhalten Sie von unserer Knappschaft Kliniken Akademie alle notwendigen fachlichen und überfachlichen Kompetenzen. Innerhalb Ihres Traineeprogramms fördern wir über exklusive Events und Formate den Aufbau Ihres eigenen beruflichen Netzwerkes. Dazu gehört die Vernetzung mit wichtigen Entscheidungsträgern aus allen Professionen eines Krankenhauses.

Das Traineeprogramm startet am 01.10.2024

 

Ihr Profil

  • Sie besitzen einen Hochschulabschluss (Master) im Bereich Gesundheitsökonomie, Wirtschaftspsychologie oder Betriebswirtschaftslehre
  • Idealerweise können Sie auch bereits erste praktische Erfahrung in der Gesundheits- / Krankenhausbranche vorweisen
  • Sie besitzen eine ausgeprägte Lernbereitschaft
  • Wünschenswerterweise verfügen Sie über ein hohes Maß an Mobilität sowie Flexibilität
  • Sie zeichnen sich durch die Fähigkeit aus eigeninitiativ zu denken und zu handeln
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit runden Ihr Profil ab
  • Die gängigen Anwendungen von Microsoft Office sind Ihnen vertraut.

Was bieten wir

  • Eine attraktive Vergütung sowie vielfältigen Nebenleistungen, betriebliche Zusatzkrankenversicherung
  • Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten geben Ihnen eine langfristige Perspektive
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Mitarbeitervorteilsprogramme, Mitarbeiterevents, betriebliche Gesundheitsförderung und vieles mehr
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen, dynamischen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund

Interessiert?

Für nähere Auskünfte steht Ihnen im Geschäftsbereich Personalentwicklung, Herr Jan Schleicher, unter der Rufnummer 02361 56-87576 gerne zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung über unser Bewerberportal.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:23.05.2024
Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
Befristet: Ja
Befristet bis: 30.09.2026
Job-ID: 4496
Projektmanager (m/w/d)RecklinghausenKnappschaft Kliniken GmbH22.05.2024

Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Außerdem unterstützt sie deren Management durch den Service-Dienstleister Knappschaft Kliniken Solution GmbH (KKSG). Auf der Basis einer gemeinsam entwickelten Strategie werden so Kompetenzen gebündelt, Ressourcen passgenau eingesetzt und Synergie-Effekte genutzt. Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich rund 800.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von 1,3 Milliarden Euro.

Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft.

Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

Für den Geschäftsbereich Infrastruktur, Verbundprojekte und Consulting suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektmanager (m/w/d) in Vollzeit/Teilzeit.

Der Geschäftsbereich Infrastruktur, Verbundprojekte und Consulting unterstützt die Knappschaft Kliniken bei der Umsetzung verbundweiter Projekte und bei der Entwicklung und Umsetzung verbundweiter Strategien im Bereich Medizintechnik und der nicht-medizinischen Infrastruktur.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium
  • Einschlägige Berufserfahrung oder Praktika in der Leitung von Teams sowie bei der Planung, Organisation und Durchführung von Projekten, vorzugsweise im Krankenhausumfeld, idealerweise in Verbundstrukturen
  • Methodenkompetenz im Bereich des Projektmanagements 
  • Relevante Erfahrung im interdisziplinären Arbeiten, Spaß an der Zusammenarbeit im Team und mit den unterschiedlichen Berufsgruppen im Krankenhaus
  • Übergreifende, konzeptionelle und strukturierte Arbeitsweise sowie Lösungsorientierung 
  • Kommunikationskompetenz für die Zusammenarbeit mit internen und externen Projekt- und Kooperationspartnern (m/w/d)
  • Eigenverantwortung in Verbindung mit einer selbstständigen, sorgfältigen und proaktiven Arbeitsweise
  • Sehr gute Kenntnisse in den Anwendungen Word, PowerPoint, Excel

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Leitung und Durchführung verbundweiter Projekte, d. h. umfassende Projektsteuerung von der Konzeptentwicklung bis zur Fertigstellung
  • Konzeptentwicklung in Zusammenarbeit mit Expertinnen und Experten des Verbundes und ggfs. externen Dienstleistern
  • Erstellen von Entscheidungsvorlagen
  • Eigenverantwortliche Planung und Umsetzung (Meilensteinplanung, Arbeitspakete, Aufwandsschätzung, Projektbudget)
  • Kontrolle und Steuerung aller Arbeitsergebnisse im Projekt
  • Präsentation von Statusberichten und Ergebnissen
  • Projektcontrolling und regelmäßige Evaluation
  • Vorbereitung und Durchführung von Meetings und Workshops 

Was bieten wir

  • Eine attraktive Vergütung mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag sowie vielfältigen Nebenleistungen, eine betriebliche Altersvorsorge und betriebliche Zusatzkrankenversicherung
  • Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten geben Ihnen eine langfristige Perspektive
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Mitarbeitendenvorteilsprogramme, Mitarbeitendenevents, E-Bike-Leasing, betriebliche Gesundheitsförderung und vieles mehr
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen, dynamischen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund

Interessiert?

Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Geschäftsbereiches Infrastruktur, Verbundprojekte u. Consulting, Herr Hendrik Schenck, unter der Rufnummer 02361/56-87556 gerne zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung über unser Bewerberportal.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:22.05.2024
Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
Befristet bis: Unbefristet
Job-ID: 4627
Referent Koordination und Steuerung Ambulanzen (m/w/d)RecklinghausenKnappschaft Kliniken GmbH18.05.2024

Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Außerdem unterstützt sie deren Management durch den Service-Dienstleister Knappschaft Kliniken Solution GmbH (KKSG). Auf der Basis einer gemeinsam entwickelten Strategie werden so Kompetenzen gebündelt, Ressourcen passgenau eingesetzt und Synergie-Effekte genutzt. Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 800.000 Patienten (m/w/d) versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von 1,3 Milliarden Euro.

Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft. Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz. 

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

Die Knappschaft Kliniken GmbH sucht  für den Geschäftsbereich Ambulante Versorgung/Medizinische Versorgungszentren zum nächstmöglichen Zeitpunkt den Referent (m/w/d) Koordination und Steuerung Ambulanzen in Vollzeit/Teilzeit. 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder ähnlicher Studiengang, idealerweise mit dem Schwerpunkt Gesundheitsökonomie oder Gesundheitswesen oder vergleichbar
  • Idealerweise Berufserfahrung im Gesundheitswesen und/oder im Projektmanagement/der Beratung, idealerweise mit Erfahrung im Umgang mit Krankenhausambulanzen
  • Erfahrungen in der Projektarbeit und in der strategischen Arbeit
  • Souveräner Umgang in den gängigen MS-Office-Anwendungen, insbesondere Excel, Word und PowerPoint
  • Proaktives Handeln
  • Eigeninitiative und Engagement sowie eine strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägtes Kommunikationsvermögen und die Fähigkeit zu einem erfolgreichen Schnittstellenmanagement

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der ambulanten Strategie in Bezug auf die bestehende und zukünftige Ausrichtung der Knappschaft Kliniken und weiteren Ambulantisierung
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von standortübergreifenden Konzepten zur Prozessoptimierung sowie Begleitung bei der Durchführung
  • Begleitung und Unterstützung bei verbundweiten Projekten für den Bereich der Krankenhausambulanzen
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von standortübergreifenden MVZ-Konzepten zur Prozessoptimierung sowie Begleitung bei der Durchführung

Was bieten wir

  • Eine attraktive Vergütung mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag sowie vielfältigen Nebenleistungen, eine betriebliche Altersvorsorge und betriebliche Zusatzkrankenversicherung
  • Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten geben Ihnen eine ansprechende Perspektive
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Mitarbeitendenvorteilsprogramme, Mitarbeitendenevents, E-Bike-Leasing, betriebliche Gesundheitsförderung und vieles mehr
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund

Interessiert?

Für nähere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des Geschäftsbereichs Ambulante Versorgung/Medizinische Versorgungszentren, Frau Katharina Dittmann, unter der Rufnummer 02361/56-86109 gerne zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung über unser Bewerberportal.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:18.05.2024
Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
Befristet bis: Unbefristet
Job-ID: 4543
Referent Strategischer Aufbau MVZ / M&A (m/w/d)RecklinghausenKnappschaft Kliniken GmbH18.05.2024

Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Außerdem unterstützt sie deren Management durch den Service-Dienstleister Knappschaft Kliniken Solution GmbH (KKSG). Auf der Basis einer gemeinsam entwickelten Strategie werden so Kompetenzen gebündelt, Ressourcen passgenau eingesetzt und Synergie-Effekte genutzt. Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 800.000 Patienten (m/w/d) versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von 1,3 Milliarden Euro.

Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft. Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz. 

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

Die Knappschaft Kliniken GmbH sucht  für den Geschäftsbereich Ambulante Versorgung/Medizinische Versorgungszentren zum nächstmöglichen Zeitpunkt den Referent (m/w/d) Strategischer Aufbau MVZ / M&A in Vollzeit/Teilzeit. 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder ähnlicher Studiengang, idealerweise mit dem Schwerpunkt Gesundheitsökonomie oder Gesundheitswesen oder vergleichbar 
  • Idealerweise Berufserfahrung im Gesundheitswesen und/oder im Projektmanagement/in der Beratung, idealerweise mit Erfahrung im Umgang mit medizinischen Versorgungszentren/Praxen
  • Kenntnisse in der Durchführung von M&A- und Integrationsprozessen 
  • Erfahrungen in der Projektarbeit und in der strategischen Arbeit
  • Souveräner Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen, insbesondere mit Excel, Word und PowerPoint
  • Proaktives Handeln 
  • Eigeninitiative und Engagement sowie eine strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägtes Kommunikationsvermögen und die Fähigkeit zu einem erfolgreichen Schnittstellenmanagement

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung bei der Durchführung von M&A-Prozessen, insbesondere bei: 
    • der Erstellung von Praxisbewertungen/Wirtschaftlichkeitsanalysen
    • der Erarbeitung von Businessplänen
    • der Erstellung indikativer Angebote und Gremienvorlagen
    • der Begleitung und Koordination des Due-Diligence-Prozesses (intern/extern)
    • der Begleitung der Durchführung von KV-Zulassungs- und Antragsverfahren
  • Unterstützung bei der Durchführung von Post-Merger-Integrationen neuer MVZ-Gesellschaften
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von standortübergreifenden Konzepten zur Prozessoptimierung sowie Begleitung bei der Durchführung 

Was bieten wir

  • Eine attraktive Vergütung mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag sowie vielfältigen Nebenleistungen, eine betriebliche Altersvorsorge und betriebliche Zusatzkrankenversicherung
  • Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten geben Ihnen eine ansprechende  Perspektive
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Mitarbeitendenvorteilsprogramme, Mitarbeitendenevents, E-Bike-Leasing, betriebliche Gesundheitsförderung und vieles mehr 
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund

Interessiert?

Für nähere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des Geschäftsbereichs Ambulante Versorgung/Medizinische Versorgungszentren, Frau Katharina Dittmann, unter der Rufnummer 02361/56-86109 gerne zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung über unser Bewerberportal.

 

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:18.05.2024
Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
Befristet bis: Unbefristet
Job-ID: 4542
Syndikusrechtsanwalt als Leiter des Geschäftsbereichs Allgemeines Recht, Compliance und Versicherungen (m/w/d)RecklinghausenKnappschaft Kliniken GmbH08.05.2024

Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Außerdem unterstützt sie deren Management durch den Service-Dienstleister Knappschaft Kliniken Solution GmbH (KKSG). Auf der Basis einer gemeinsam entwickelten Strategie werden so Kompetenzen gebündelt, Ressourcen passgenau eingesetzt und Synergie-Effekte genutzt. Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich rund 800.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von 1,3 Milliarden Euro. Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft.

Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

Für den Geschäftsbereich Allgemeines Recht, Compliance und Versicherungen suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt einen Syndikusrechtsanwalt als Leiter des Geschäftsbereichs Allgemeines Recht, Compliance und Versicherungen (m/w/d) in Vollzeit/Teilzeit.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften mit überdurchschnittlichen Leistungen und dem 2. Staatsexamen sowie mehrjährige Berufserfahrung in der juristischen Betreuung und Beratung
  • Nachgewiesene Berufserfahrung in vergleichbarer Position, vorzugsweise im Gesundheitswesen
  • Kenntnisse über die einschlägigen Gesetze, Verordnungen und wesentlichen regulatorischen Anforderungen unserer Branche
  • Prozessorientiertes und bereichsübergreifendes Denken und Handeln
  • Kooperativer Führungs- und Kommunikationsstil und die Fähigkeit zu erfolgreichem Schnittstellenmanagement, unternehmerisches Denken, Souveränität und Verbindlichkeit
  • Persönliche Integrität, Stressresistenz, Flexibilität, Durchsetzungsvermögen
  • Sehr gute Anwenderkenntnisse des gesamten MS-Office Paketes, sowie sicheren Umgang mit Präsentationstechniken und -instrumentarien
  • Gute Kenntnisse im Führen einer ordnungsgemäßen und revisionsfähigen Dokumentation

Ihre Aufgaben

  • Beratung der Geschäftsführung und der Fachbereiche in juristischen Angelegenheiten, inklusive Erstellung entscheidungsreifer Vorlagen
  • Operative Führung des Geschäftsbereichs mit drei Juristen
  • Erstellung rechtliche Analysen und Gutachten insbesondere in dem vielschichtigen Bereich des Krankenhausrechts
  • Prüfung und Erstellung von Verträgen und Vereinbarungen des Zivil- und Gesellschaftsrechts
  • Selbständige Führung und rechtliches Management von Projekten
  • Eigenverantwortliche und proaktive Betreuung und Beratung der Konzerngesellschaften in allen rechtlichen, sowie nach Abstimmung regulatorischen Fragestellungen
  • Übernahme der Funktion des zentralen Compliance-Beauftragten (m/w/d) für unseren Klinikverbund
  • Gewährleistung, Verantwortung und stetige Weiterentwicklung eines professionellen und effektiven Compliance-Management Systems im gesamten Verbund, bei sorgfältiger Beobachtung der relevanten Gesetzgebung und der Umsetzung daraus resultierender Anforderungen
  • Analyse, Dokumentation und Monitoring von Risiken, sowie regelmäßige Berichterstattung, insbesondere an die Hauptgeschäftsführung
  • Unterstützung der Hauptgeschäftsführung bei der Umsetzung der Compliance-Anforderungen im Konzern und der Implementierung in die Geschäftsprozesse
  • Entwicklung von Präventionsstrategien sowie die Übersetzung von rechtlichen Geboten in operative Compliance Maßnahmen
  • Nachhaltige Verankerung der Compliance Kultur innerhalb des Verbundes

Was bieten wir

  • Eine attraktive Vergütung mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag sowie vielfältigen Nebenleistungen, eine betriebliche Altersvorsorge und betriebliche Zusatzkrankenversicherung
  • Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten geben Ihnen eine langfristige Perspektive
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Mitarbeitervorteilsprogramme, Mitarbeiterevents, E-Bike-Leasing, betriebliche Gesundheitsförderung und vieles mehr
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen, dynamischen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund

Interessiert?

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Tobias Mühlenbrock unter der Rufnummer 02361 56-87540 gerne zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerberportal.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:08.05.2024
Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
Befristet bis: Unbefristet
Job-ID: 4640
Leitung Geschäftsbereich Controlling (m/w/d)RecklinghausenKnappschaft Kliniken GmbH07.05.2024

Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Außerdem unterstützt sie deren Management durch den Service-Dienstleister Knappschaft Kliniken Solution GmbH (KKSG). Auf der Basis einer gemeinsam entwickelten Strategie werden so Kompetenzen gebündelt, Ressourcen passgenau eingesetzt und Synergie-Effekte genutzt. Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 800.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von 1,3 Milliarden Euro. Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft.

Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

Für den Geschäftsbereich Controlling suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Leitung Geschäftsbereich Controlling (m/w/d) in Vollzeit/Teilzeit.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium, idealerweise mit dem Schwerpunkt Controlling, Finanzen oder gleichwertige Qualifikation
  • Einschlägige, in einem Krankenhaus, idealerweise Krankenhausverbund, erworbene fundierte Berufserfahrung
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Vor- und Nachbereitung, sowie aktive Begleitung von Budget- und Entgeltverhandlungen
  • Fundierte Kenntnisse in MS Office und in einschlägigen Softwarelösungen wie SAP und eisTIK
  • Dienstleistungsorientierung und gutes Kommunikationsvermögen
  • Organisationsgeschick und selbstständige Arbeitsweise sowie Teamgeist

Ihre Aufgaben

  • Leitung des Geschäftsbereichs Controlling mit derzeit 6 Mitarbeitern (m/w/d), incl. des Personalcontrollings
  • Aktive Begleitung und Übernahme von verantwortlichen Aufgaben für die jährlichen Budgetverhandlungen der Kliniken im Verbund mit den Kostenträgern
  • Bewertung und Ableitung von Handlungserfordernissen im Kontext der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse der Kliniken
  • Fachliche Unterstützung der Kliniken bei der Erstellung der Wirtschaftspläne, Hochrechnungen sowie bei den Budgetverhandlungen
  • Beratung der unterschiedlichen Bereiche in allen Fragen zum Controlling
  • Erstellung von Kalkulationen und Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Bewertung des verbundweiten Monatsberichtswesens
  • Leitung verschiedener verbundweiter Arbeitsgruppen und Projekte
  • Weiterentwicklung des verbundweiten Data-Warehouse-Systems

Was bieten wir

  • Eine attraktive Vergütung mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag sowie vielfältigen Nebenleistungen, eine betriebliche Altersvorsorge und betriebliche Zusatzkrankenversicherung
  • Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten geben Ihnen eine langfristige Perspektive
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Mitarbeitervorteilsprogramme, Mitarbeiterevents, E-Bike-Leasing, betriebliche Gesundheitsförderung und vieles mehr
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen, dynamischen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund

Interessiert?

Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Geschäftsführer (CFO), Herr Igor Levit, unter der Rufnummer 02361 56 87508 gerne zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerberportal.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:07.05.2024
Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
Befristet bis: Unbefristet
Job-ID: 4636
Referenten Controlling für den Verbund der Knappschaft Kliniken (m/w/d)RecklinghausenKnappschaft Kliniken GmbH03.05.2024

Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Außerdem unterstützt sie deren Management durch den Service-Dienstleister Knappschaft Kliniken Solution GmbH (KKSG). Auf der Basis einer gemeinsam entwickelten Strategie werden so Kompetenzen gebündelt, Ressourcen passgenau eingesetzt und Synergie-Effekte genutzt. Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 800.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von 1,3 Milliarden Euro.

Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft.

Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

Für den Geschäftsbereich Controlling suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt einen Referenten (m/w/d) Controlling für den Verbund der Knappschaft Kliniken in Vollzeit/Teilzeit.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium, idealerweise mit dem Schwerpunkt Controlling, Finanzen oder gleichwertige Qualifikation
  • Einschlägige, in einem Krankenhaus oder in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft erworbene fundierte Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Vor- und Nachbereitung von Budget- und Entgeltverhandlungen
  • Fundierte Kenntnisse in MS Office und in einschlägigen Softwarelösungen wie SAP und eisTIK
  • Dienstleistungsorientierung und gutes Kommunikationsvermögen
  • Organisationsgeschick und selbstständige Arbeitsweise sowie Teamgeist

Ihre Aufgaben

  • Vor- und Nachbereitung der jährlichen Budgetverhandlungen der Kliniken im Verbund mit den Kostenträgern sowie der Sitzungen der verschiedenen Gremien im Verbund
  • Prüfung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse der Kliniken
  • Fachliche Unterstützung der Kliniken bei der Erstellung der Wirtschaftspläne, Hochrechnungen sowie bei den Budgetverhandlungen
  • Beratung der unterschiedlichen Bereiche in allen Fragen zum Controlling
  • Erstellung von Kalkulationen und Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Erstellung des verbundweiten Monatsberichtswesens
  • Aktive Mitwirkung in verbundweiten Arbeitsgruppen und Projekten
  • Beteiligung an der Weiterentwicklung des verbundweiten Data-Warehouse-Systems

Was bieten wir

  • Eine attraktive Vergütung mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag sowie vielfältigen Nebenleistungen, eine betriebliche Altersvorsorge und betriebliche Zusatzkrankenversicherung
  • Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten geben Ihnen eine langfristige Perspektive
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Mitarbeitervorteilsprogramme, Mitarbeiterevents, E-Bike-Leasing, betriebliche Gesundheitsförderung und vieles mehr
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen, dynamischen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund

Interessiert?

Für nähere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des Geschäftsbereichs Controlling, Frau Saskia Leicht, unter der Rufnummer 02361/56-87522 gerne zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerberportal.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:03.05.2024
Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
Befristet bis: Unbefristet
Job-ID: 4501